Forum Eerste Wereldoorlog Forum Index Forum Eerste Wereldoorlog
Hét WO1-forum voor Nederland en Vlaanderen
 
 FAQFAQ   ZoekenZoeken   GebruikerslijstGebruikerslijst   WikiWiki   RegistreerRegistreer 
 ProfielProfiel   Log in om je privé berichten te bekijkenLog in om je privé berichten te bekijken   InloggenInloggen   Actieve TopicsActieve Topics 

wordt verwacht: Die k. u. k. Armee im Ersten Weltkrieg

 
Plaats nieuw bericht   Plaats Reactie    Forum Eerste Wereldoorlog Forum Index -> Boekennieuws - Vers van de pers - Actieve Topics
Vorige onderwerp :: Volgende onderwerp  
Auteur Bericht
Tandorini



Geregistreerd op: 11-6-2007
Berichten: 6713
Woonplaats: Laarne

BerichtGeplaatst: 23 Dec 2015 19:49    Onderwerp: wordt verwacht: Die k. u. k. Armee im Ersten Weltkrieg Reageer met quote



Die k. u. k. Armee im Ersten Weltkrieg (2 Bände mit Schuber)
Uniformierung und Ausrüstung – von 1914 bis 1918

Autoren: Dr. M. Christian Ortner, DI Hermann Hinterstoisser
Band 1 stellt die k.u.k. Armee im Spannungsfeld des österreichisch-ungarischen Dualismus
von 1867 bis 1914 und die Entwicklung der Felduniformen vor 1914 in den
Mittelpunkt. Der bei der k.k. Landwehr schon 1907, beim gemeinsamen k.u.k. Heer und
der k.u. Honvéd ab 1908 eingeführten hechtgrauen Ausmarschadjustierung und den
Besonderheiten der bis 1915 noch „bunt“ adjustierten Kavallerie sind umfangreiche Kapitel
gewidmet. Schließlich werden die feldgraue Adjustierung ab 1915 in ihren zahlreichen
Varianten, die Kriegswirtschaft in Zeiten des immer akuter werdenden Materialmangels,
Distinktionen und Truppenabzeichen beschrieben. Es ist gelungen, für viele Montursorten
originale Einreichmuster abzubilden.
Band 2 befasst sich mit den persönlichen Ausrüstungsgegenständen der Soldaten sowie
der Uniformierung besonderer Truppenformationen wie Kraftfahr- und Luftfahrttruppen,
Tropenuniformen, Feldgeistlichkeit und Militärmusik, Sanitätsdienste sowie Freiwilligenformationen
und Legionen. Leibriemen, Brotsäcke, Feldfl aschen, Tornister und
Gasmasken werden detailliert beschrieben und dargestellt. Die Bekleidung von Kriegsgefangenen
sowie die Uniformierung der österreichischen Volkswehr zum Jahreswechsel
1918/19 werden erstmals publiziert und runden die Gesamtdarstellung der Uniformierung
der altösterreichischen Armee ab.
Ein eigener Abschnitt widmet sich dem Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und dem
tödlichen Attentat von Sarajewo. Augenzeugenberichte beschreiben die dramatischen
Ereignisse vom 28. Juni 1914. Fotoaufnahmen der Uniform Franz Ferdinands, die er am
28. Juni 1914 trug und die seit damals im Heeresgeschichtlichen Museum in Wien in einer
Vitrine ausgestellt ist, wurden für dieses Buch sorgsam festgehalten und geben Zeugnis
vom tragischen Ereignis, das die Welt 1914 in den Krieg stürzte.
In mühevoller Detailarbeit und gestützt auf erhalten gebliebene Aktenbestände des
Österreichischen Staatsarchivs/Kriegsarchivs sowie die umfangreichen Sammlungen des
Heeresgeschichtlichen Museums in Wien ist es gelungen, eine umfassende Darstellung
des österreichisch-ungarischen Uniformwesens während des Krieges zu schaffen. Dabei
wurden auch sonst eher vernachlässigte Bereiche wie die Adjustierung der Freiwilligen
Motorkorps, das Sanitätswesen, Kriegsgefangene und Projektuniformen für die Zeit nach
dem Krieg in die Dokumentation aufgenommen. Das vorliegende zweibändige Werk gibt
auf 864 Seiten, illustriert mit mehr als 2500 Farbfotos und zeitgenössischen Schwarz-Weiß-
Fotos, einen noch nie dagewesenen, detailreichen Überblick über die Uniformierung und
persönliche Ausrüstung der Soldaten der österreichisch-ungarischen Armee im Ersten
Weltkrieg.

--------

This superbly illustrated 640 page volume presents a
comprehensive picture of the uniforms and equipment of
the German army in the First World War. More than 1400
magnifi cent colour photographs illustrate the full range of clothing and insignia, from
lowly private to lofty fi eld marshal. This book includes not only detailed descriptions of
all the garments worn in the German army during the war, but also of the special uniforms
and insignia of each branch of service. This fascinating collection of photographs
of original pieces is supplemented by 400 contemporary wartime photographs showing
clearly how they were actually worn. Together they illustrate the external changes in
the German army between 1914 and the end of the war. The collection of the Bayerisches
Armeemuseum in Ingolstadt was photographed for the fi rst time for this book,
along with some important artefacts from the Wehrgeschichtliches Museum in Rastatt.
Despite the camoufl age function of the fi eld-grey uniform, it still refl ected the structure
of the German army in the various contingents and branches of service.

--------

Insgesamt 864 Seiten, 2 Bände mit
Hartkarton-Schuber, mehr als 2500 Farbfotos
und zeitgenössische Schwarz-Weiß-Fotos,
detaillierte Beschreibungen der einzelnen
Stücke, Leinen gebunden mit Schutzumschlag.
Format: 29,5 × 26 cm
€ 129,90
Lieferbar in zwei Sprachversionen:
ISBN: 978-3-902526-63-2 (deutsch)
978-3-902526-64-9 (englisch)

Link naar meerdere uitgaven van de uitgeverij in 2016:
http://militaria.at/programmes/Verlagsprogramm-2016-web.pdf
_________________
"Horum omnium fortissimi sunt Belgae"
"Van hen(de Galliërs) allemaal zijn de Belgen de dappersten"
Julius Caesar(100 VC - 44 VC)
http://nl.escertico.wikia.com/wiki/Militaria_Wiki
Naar boven
Bekijk gebruikers profiel Stuur privé bericht Verstuur mail Bekijk de homepage
Berichten van afgelopen:   
Plaats nieuw bericht   Plaats Reactie    Forum Eerste Wereldoorlog Forum Index -> Boekennieuws - Vers van de pers - Tijden zijn in GMT + 1 uur
Pagina 1 van 1

 
Ga naar:  
Je mag geen nieuwe onderwerpen plaatsen
Je mag geen reacties plaatsen
Je mag je berichten niet bewerken
Je mag je berichten niet verwijderen
Ja mag niet stemmen in polls


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group